Filmkulisse Seßlach

Die Stadt Seßlach ist ein begehrter Drehort für nationale und internationale Filmproduktionen. Filme wie Luther, Die Seelen im Feuer und Räuber Hotzenplotz wurden ganz oder teilweise in der faszinierenden Kulisse der Seßlacher Altstadt gedreht.
Erleben Sie die Original-Drehorte und lassen sie sich von der einzigartigen Atmosphäre begeistern!

Luther
 
Der Film "Luther" ist eine Hollywood-Verfilmung und deutsch-amerikanische Co-Produktion von Eric Till aus dem Jahr 2003. Er erzählt die Lebensgeschichte Martin Luthers (gespielt von Joseph Fiennes).
Neben den Nachbarorten Ummerstadt, Heldburg, Schloss Hohenstein und Coburg war auch Seßlach einer der Drehorte. 

Im Film wurden im Stadtmauergraben am "oberen Zwinger" die 95 Thesen verlesen und Bücher von Luther verbrannt.
Außerdem zogen die Gegner Luthers über die Rodachbrücke in die prächtige Seßlacher Altstadt ein.

Sie wollen die Luther-Drehorte live erleben und hinter die Kulissen des Blockbusters blicken? Dann begeben Sie sich doch mal mit dem Rad auf den Spuren des Films Luther.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Räuber Hotzenplotz
 
Der 2006 verfilmte Kinderfilm basiert auf den ersten beiden Büchern der Hotzenplotz-Trilogie von Otfried Preußler. Darsteller waren unter anderem Armin Rohde (Räuber Hotzenplotz), Christiane Hörbiger (Großmutter), Piet Klocke (Wachtmeister Dimpfelmoser), Rufus Beck (Zauberer Petrosilius Zwackelmann), Katharina Thalbach (Frau Schlotterbeck) und Barbara Schöneberger (Fee Amaryllis).
 
Für die Dreharbeiten wurde der Marktplatz in Seßlach rückversetzt in die Zeit um 1930/40. Zudem wurde unter anderem gedreht an der Rodachbrücke, einem Kleingarten neben der Brücke und als Gefängnis in der Scheune des jetzigen "kleinen Pörtners".
 
Einen der fünf Original-Hüte des Räuber-Hotzenplotz gibt es in der Tourist Information zu bestaunen. Er wurde vom Filmteam anlässlich der Open-Air-Übertragung in Seßlach an die Stadt übergeben.
 
 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.