Naturführungen im Naturschutzgebiet "Muggenbacher Tongruben"

Unsere NATURführungen in 2022

Anfahrt zum Libellenstein (https://goo.gl/maps/55jgnbKzKEqg6on2A)

Von der B303 aus Oberelldorf / Schweinfurt kommend biegen Sie links in Richtung "Muggenbach" ab.
Von der B303 aus Richtung Tambach / Coburg kommend biegen Sie rechts in Richtung "Muggenbach" ab.

Anschließend der Straße folgen in das Waldstück hinein.
In einer Senke am Ende des Waldes führt ein Forstweg nach rechts (Schild "Nur landwirtschaftlicher Verkehr frei"). Dieser Straße ca. 200m folgen bis zu einem Parkplatz.
Hier finden Sie am Eingang zum Naturschutzgebiet eine Informationstafel und den "Libellenstein".

Entdecken! Sehen! Staunen! Ein Erlebnis für Familien und Gruppen

Erfahren Sie mehr über eins der interessantesten und spektakulärsten Naturschutzgebiete Nordbayerns - die Muggenbacher Tongruben.

Wir zeigen Ihnen, wie hochgefährdete Wildbienen und Wespen ihre Nester bauen und warum sich die geschützte Gelbbauchunke hier so wohl fühlt.

   
Mohnbiene (Osmia papaveris)

Individuelle Gruppenführungen im Naturschutzgebiet und den Wäldern um Seßlach!

Wollen Sie für Ihre Familie, (Kinder-)Geburtstag, Firmen- oder Vereinsausflug eine Führung im Naturschutzgebiet der Muggenbacher Tongruben buchen?

Oder interessieren Sie sich für eine Wanderung in unseren heimischen Wäldern? Felsformationen, tiefe Schluchten, versteckte Höhlen - Um Seßlach gibt es einiges zu entdecken!

Dann melden Sie sich gerne im Tourismusbüro der Stadt Seßlach!
Tel.: +49 (0)9569 188 55 66; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen